Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript.
[bilder.4ever.eu] holzbrucke im wald, wildbach, grune baume 162123.jpg
White Magic`s
Papillon
© White Magic Papillon`s
Stand April 2015
NewsÜber unsWarum ein PapillonWelpenstubeHündinnenHatimaBilder HatimaJeannieBilder Jeannie BijouBijou Bilder AnouschkaAnouschka BilderBillieBillie BilderSeniorenRüdenDangerRonnieBilder NachzuchtBildergalerieLinksGästebuchKontaktImpressum
DSCF4286start.JPG
Mein Mann und ich führen eine kleine Hobbyzucht, in der sich fast alles um die Schmetterlinge dreht. Aufgewachsen bin ich mit einem Spitz und anschließend hatte mein Vater seine Liebe zu den Schäferhunden entdeckt. Dank meiner Tochter konnte mich vor vielen Jahren ein kleiner Papillonrüde mit seinem Wesen und Charakter von seinem Liebreiz überzeugen. Diesem kleinen Kerl habe ich es zu verdanken, dass ich mich mit Hingabe und Leidenschaft in die Rasse Papillon verliebt habe. Dieser Leidenschaft bin ich bis heute treu geblieben und trotz der vielen vergangenen Jahre konnte ich mich immer wieder aufs Neue für diese kleinen, robusten Schmetterlinge begeistern. Durch meine kleine Zucht möchte ich mich nicht bereichern, sondern anderen Menschen dieselbe Freude, die ich selbst mit meinen Papillons erfahren darf, weitergeben. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Stöbern auf unseren Seiten, vielleicht ist irgendwann ja ein kleiner Welpe dabei, der ihr Herz erobern darf. Unsere Hunde leben mitten in der Familie. Lernen so schon als Welpe, wie das Familienleben so abläuft, frei nach dem Motto: "Ich hol das Bällchen und mein Personal holt das Leckerchen". Einfach toll !!! Nur so, wachsen Welpen zu Persönlichkeiten heran ! Der Lohn für uns, als Hobbyzüchter, sind glückliche Welpenbesitzer mit ebenso glücklichen und selbstbewussten Hunden. Unsere Welpen wissen sogar: Katzen sind gemein, die haben sogar Zähne an den Pfötchen. Unsere Hunde haben alle erforderlichen Untersuchungen, die für diese Rasse wichtig sind.
DSCF7788.JPG
Eine kleine Geschichte über die Papilloninfizierten... oder einfach nur über uns